Thread Rating:
  • 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Forum in deutscher Sprache
#1
Gibt es jemanden hier im Forum, der wie ich nicht der englischen Sprache mächtig ist und Interesse daran hat sich auszutauschen?
Reply
#2
Klar gibts hier Deutsche. Ich kann zwar auch ein wenig englisch, tue mich damit aber auch immer schwer.
Reply
#3
Hallo Reiner,

ich biete meine Unterstützung an.
Vielleicht kann ich ja selbst helfen und falls nicht, spiel' ich Übersetzer und wühl mich durchs Forum. Wink

Grüße
Matthias
Reply
#4
(08-03-2014, 02:23 PM)Kamel Wrote: Hallo Reiner,

ich biete meine Unterstützung an.
Vielleicht kann ich ja selbst helfen und falls nicht, spiel' ich Übersetzer und wühl mich durchs Forum. Wink

Grüße
Matthias

Ich spreche übrigens auch Deutsch... Nur so zur Info Wink

Airic
Reply
#5
Hallo Airic,
es ist ja toll zu wissen, dass der Mann, der dieses Superteil entwickelt hat auch deutsch spricht. Ich hätte da gleich eine ganze Reihe von Fragen, denn bei bei mir verhält sich der Steppermotor gar nicht so wie ich das von diesen Motoren kenne. Er zappelt so vor sich hin. Eine kontinuierliche Fahrt im Videomodus ist bei mir gar nicht möglich. Sascha, mit dem ich schreibe, hat mir schon einige Tipps gegeben, aber der Erfolg hat sich noch nicht eingestellt.

Stimmt es, dass das Board _und_ der Arduino jeweils mit Spannung versorgt werden müssen, und wie hoch muss dann die jeweilige Spannung sein?
Bei einer Umdrehungslänge von 8,1cm der Seilscheibe (bei mir ist es kein Zahnrad) und 3200 Stepps /U ist der Wert für einen cm von 2046,4 Stepps /Umdrehung richtig?
Welche grundlegenden Einstellungen sind für eine Video- und Timelapse-fahrt zu beachten?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Beste Grüße
Reiner

(08-03-2014, 02:23 PM)Kamel Wrote: Hallo Reiner,

ich biete meine Unterstützung an.
Vielleicht kann ich ja selbst helfen und falls nicht, spiel' ich Übersetzer und wühl mich durchs Forum. Wink

Grüße
Matthias

Hallo Matthias,
Toll dass du dabei bist und helfen willst
Grüße
Reiner
Reply
#6
Hi versteh nur Bahnhof Smile

Quote:Bei einer Umdrehungslänge von 8,1cm der Seilscheibe (bei mir ist es kein Zahnrad) und 3200 Stepps /U ist der Wert für einen cm von 2046,4 Stepps /Umdrehung richtig?

also der Motor ist direkt mit einer Seilscheibe verbunden ?
dan wären es 8,1 cm pro 3200 Steps

schon mal die Auflösung herunter gestellt also auf 200 400 800 1600 steps
sind wirklich alle 4 Kabel von der Steuerung zum Motor verbunden ?

ansonsten mehr daten bitte welcher Motor wie viel Spannung hast du vehaelt er sich so unter last oder Lehrlauf ??????


Quote:Stimmt es, dass das Board _und_ der Arduino jeweils mit Spannung versorgt werden müssen, und wie hoch muss dann die jeweilige Spannung sein?

nope
da ist ein anschluss fuer beide wichtig nicht den falschen zu verwenden
( den auf dem arduino board nicht benutzen )
7 - 15 V kanste anschießen
Reply
#7
Habe vergessen zu schreiben, dass der Motor ein Getriebe mit 5,18:1 hat. Also 3200x5,18 : 8,1= 2046,42 Stepps/cm
Reply
#8
Hey Reiner,
also erstmal hat der Durchmesser und die Steps nix damit zu tun das der Motor sauber läuft. Da geht es eigentlich nur um die Gewindigkeit die dein Slider fahren kann.

Gesund ist meiner Meinung nach erstmal auf 200 steps/cm einstellen, dann die maximale Geschwindigkeit auf 2cm/sec stellen.
Dann den Motor joggen auf Vollspeed und dann an den weißen Potentiometern drehen bis der Motor sauber und vor allem Kraftvoll dreht.

Ich habe ja dein Bild vom Aufbau gesehen wo man sieht das alle Kabel zum Motor verbunden sind, aber wo ich Jambi Recht geben muss, ist die Verkabelung richtig? Normalerweise sind ja alle Bipolar Motor mit A+ = Schwarz, A- = Grün, B+ = Rot und B- = Blau ausgestattet, aber dein Stecker muss nicht so gepolt sein.

Ob nun beide Stromanschlüsse benutzt werden sollten oder nicht, weiß ich nicht 100%. Bei mir sind beide angeschlossen an 12 V und es läuft super!
Reply
#9
Quote:Hallo Airic,
es ist ja toll zu wissen, dass der Mann, der dieses Superteil entwickelt hat auch deutsch spricht.

...Muttersprachler Wink

Ich klinke mich hier auch mal ein...

Bisher sind ja alle deine Fragen super beantwortet worden (Danke dafür!) aber warum der Motor nur stottert kann noch andere Gründe haben:

Hast du mal versucht das kleine Potentiometer auf dem BigEasyDriver zu verstellen? Wenn der Motor zu viel Strom erhält, wird er auch nicht sauber laufen - genau wie wenn er zu wenig bekommt. Versuch einfach mal die optimale Position für deinen Motor zu finden. Am besten ist es immer so wenig Strom wie möglich zu verwenden (weniger Hitzeentwicklung, längere Batterielaufzeit) und trotzdem genug Halte- und Drehmoment am Motor zu haben.

Was das Anschließen des Motors angeht, habe ich festgestellt, dass die Kabelfärbung mal so und mal so ausfällt. Was aber eigentlich fast immer funktioniert, ist die Kabel genau so wie sie aus dem Motor kommen auch am BigEasyDriver anzuschließen. Falls das nicht funktioniert, halte dich an die Beschreibung / Manual des Motors.

Viel Erfolg,
Airic
Reply
#10
(08-08-2014, 09:48 AM)Airic Lenz Wrote:
Quote:Hallo Airic,
es ist ja toll zu wissen, dass der Mann, der dieses Superteil entwickelt hat auch deutsch spricht.

...Muttersprachler Wink

Ich klinke mich hier auch mal ein...

Bisher sind ja alle deine Fragen super beantwortet worden (Danke dafür!) aber warum der Motor nur stottert kann noch andere Gründe haben:

Hast du mal versucht das kleine Potentiometer auf dem BigEasyDriver zu verstellen? Wenn der Motor zu viel Strom erhält, wird er auch nicht sauber laufen - genau wie wenn er zu wenig bekommt. Versuch einfach mal die optimale Position für deinen Motor zu finden. Am besten ist es immer so wenig Strom wie möglich zu verwenden (weniger Hitzeentwicklung, längere Batterielaufzeit) und trotzdem genug Halte- und Drehmoment am Motor zu haben.

Was das Anschließen des Motors angeht, habe ich festgestellt, dass die Kabelfärbung mal so und mal so ausfällt. Was aber eigentlich fast immer funktioniert, ist die Kabel genau so wie sie aus dem Motor kommen auch am BigEasyDriver anzuschließen. Falls das nicht funktioniert, halte dich an die Beschreibung / Manual des Motors.

Viel Erfolg,
Airic

Das war es!
Er läuft jetzt rund.
Vielen Dank dafür.
Jetzt gehe ich erst einmal zum Augenarzt.

Grüße Reiner
Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 3 Guest(s)